Steuerberater bewerten und vergleichen

Steuerberater bewerten und vergleichen - Steuerberater-Wegweiser

Wenn Sie nach einem Steuerberater suchen, werden Sie in vielen Fällen eine lange Liste mit Steuerbüros finden, die formal Ihren Kriterien entspricht. Der nächste Schritt ist dann das Vergleichen innerhalb der Liste, welcher Steuerberater die besten Bewertungen erhalten hat und was andere Klienten berichten können. Erfahrungsberichte sind aber nur hilfreich, wenn der Schreiber mit einer vergleichbaren Steuerfrage konfrontiert war, wie Sie es sind. Die besten Empfehlungen erhalten Sie aber durch persönliche Kontakte: hier können Sie auch gezielt nachfragen, wenn Ihnen manche Aspekte noch unklar oder besonders wichtig sind.

Vergleiche von Steuerberater-Bewertungen

Wenn Sie auf der Suche nach einem guten Steuerberater sind, möchten Sie professionelle Hilfe in Ihren Steuerfragen zu einem fairen Preis erhalten und sich dabei wohl fühlen, Ihre finanzielle Situation mit einem Fremden zu diskutieren. Um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben, ist es eine gute Idee, sich im Vorhinein bereits Erfahrungsberichte anderer Klienten durchzulesen. Verschiedene Online-Portale bieten die Möglichkeit, Bewertungen zu Steuerberatern abzugeben und Kommentare zu hinterlassen. Am hilfreichsten sind oftmals jedoch persönliche Empfehlungen über Freunde und Kollegen.

Nach welchen Kriterien soll ich Steuerberater vergleichen?

So vielfältig das Angebotsspektrum von Steuerberatern ist, so unterschiedlich können Eindrücke und Bewertungen ausfallen. Zu den Tätigkeiten eines Steuerberaters zählt nicht bloß das Erstellen von Steuererklärungen für Privatpersonen; für Unternehmer werden Jahresabschlüsse und Bilanzierungen angefertigt, und auch buchhalterische Arbeiten oder Vertretungen in Steuerstrafsachen können übernommen werden. Es ist daher leicht nachvollziehbar, dass ein Steuerberater, der hervorragend die Buchführung und Personalbuchhaltung eines Unternehmens verwaltet, nicht zwangsläufig auch ein Experte in Bezug auf Erbschafts- und Schenkungssteuerrecht ist. Wenn Sie Steuerberater vergleichen, müssen Sie immer darauf achten, dass die Erfahrungsberichte eine ähnliche Situation beschreiben, wie sie bei Ihnen vorliegt.

In Vergleichsportalen für Steuerberater können Sie Ihre Suchergebnisse zunächst nach Standort filtern: ein Anfahrtsweg von mehreren Stunden lässt sich kaum finanziell oder fachlich rechtfertigen. Als nächstes sollten Sie Ihre Auswahl auf Steuerberater mit thematischer Spezialisierung einschränken: je mehr sich Ihre Steuerfragen mit dem Profil eines Steuerbüros überschneiden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch kompliziertere Sachverhalte im Detail verstanden und Ihre Steuersituation optimiert werden können. Diese fachliche Ausrichtung bezieht sich sowohl auf die Zielgruppe: Gewerbetreibende, Freiberufler, Arbeitgeber oder Privatpersonen; aber auch die Branche kann von Bedeutung sein.

In Erfahrungsberichten wird immer auch der persönliche Eindruck eines Klienten vom Steuerberater wiedergegeben. Dieser bezieht sich auf persönliche Gespräche und Besuche im Büro, aber auch auf Telefonate und schriftlichen Kontakt. Möglicherweise finden Sie Angaben dazu, wie lange ein Neukunde auf einen Termin warten musste oder wie lange die Bearbeitung Ihrer Steuersache gedauert hat. Der Gesamteindruck beinhaltet aber auch, wie vertrauenserweckend und professionell der Steuerberater eingeschätzt wird. Diesen Gesamteindruck können Sie selten aus einem Notenspiegel für Steuerberater entnehmen, sondern sind hier auf ausführlichere Berichte angewiesen.

Wo kann ich Empfehlungen für Steuerberater finden?

Im Internet gibt es viele Seiten, auf denen Steuerberater gelistet sind und verglichen werden können. Sie müssen sich aber darüber im Klaren sein, dass diese nur in den seltensten Fällen einen wirklich fairen Vergleich ermöglichen, weil nur ein kleiner Teil der Klienten in Onlineportalen eine Rückmeldung hinterlässt.

Als erste Anlaufstelle für eine Empfehlung für einen Steuerberater sollten Sie sich an Menschen in einer ähnlichen Situation wie Sie wenden: werden Sie von Ihrem Arbeitgeber für einige Jahre ins Ausland geschickt, sprechen Sie am besten mit Kollegen, die eine vergleichbare Zeit schon hinter sich haben. Haben Sie ein Unternehmen neu gegründet, holen Sie sich Anregungen von anderen Gründern. Entweder können diese von guten Erfahrungen und erfreulichen Ergebnissen berichten und Ihnen somit eine positive Empfehlung für einen Steuerberater aussprechen, oder aber Sie hören Warnungen und eine negative Bewertung für ein Steuerbüro. In jedem Fall können Sie aber im Gespräch besser herausfinden, welche zusätzlichen Kriterien bei der Suche nach einem Steuerberater zu diesem konkreten Anliegen wichtig und welche Vergleichsmöglichkeiten vielleicht weniger relevant sind.

Wozu sind Bewertungen von Steuerberatern gut?

In Vergleichsportalen im Internet können Steuerberater benotet, bewertet und empfohlen werden. Leider ist für Außenstehende kaum ersichtlich, ob alle Einträge wirklich von echten Menschen geschrieben wurden und auf realen Erlebnissen basieren. Es besteht immer die Gefahr, dass unbekanntere Steuerbüros versuchen, über gefälschte oder gekaufte Bewertungen einen größeren Kundenkreis zu gewinnen. Begegnen Sie daher Erfahrungsberichten im Internet mit kritischer Distanz.

Auf der anderen Seite kann es aber auch Steuerberater geben, die Sie gezielt dazu animieren, nach einem erfüllten Auftrag eine Bewertung abzugeben. Schließlich ist die ehrliche Rückmeldung von Kunden das beste Mittel, um das eigene Unternehmen zu verbessern und erfolgreicher auszurichten. Um herauszufinden, ob ein Steuerberater mit guter Bewertung tatsächlich auch eine hervorragende Steuerberatung anbietet, ist ein unverbindliches Erstgespräch sehr sinnvoll. In vielen Fällen wird dieses auf Nachfrage auch kostenlos angeboten.

Quellen

  1. https://www.finanztip.de/steuerberater/
  2. https://www.bstbk.de/de/bstbk/berufsstatistik/